Institut Mensch, Technik und Teilhabe


Abschlussarbeit – Erfolgsfaktoren nachhaltiger Projekte

<< zurück zur Jobübersicht

Erfolgsfaktoren für die Nachhaltigkeit von Forschungsprojekten im Bereich IT Unterstützung in der Versorgung älterer Menschen

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studentische Abschlussarbeit

Umfeld:

Im Institut Mensch, Technik und Teilhabe (IMTT) werden anwendungsnahe interdisziplinäre Forschungsprojekte an der Schnittstelle zwischen Mensch, Technik und gesellschaftlicher Teilhabe bearbeitet. Zu den Forschungsinteressen zählen u.a. die Technikunterstützung von pflegerischen Versorgungsprozessen (Case- und Caremanagement), technische Assistenzsysteme und Ansätze der Mensch-Technik-Interaktion für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen, sowie nutzerzentrierte und partizipative Entwicklungsmethoden. Kennzeichnend für das IMTT ist die enge Verzahnung technik- und pflegewissenschaftlicher Kompetenzen. Im Institut arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Ingenieurwissenschaften, der Informatik, den Design- sowie den Gesundheits- und Pflegewissenschaften in den Projekten zusammen.

Aufgabenbereich:

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen steht seit geraumer Zeit im Fokus der Politik und Wissenschaft. Projekte werden unter anderem von verschiedenen Länder- und Bundesministerien gefördert. Allein das BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) hat in den letzten 10 Jahren 31 Bekanntmachungen zur Förderung von Projekten im Bereich „Technik zum Menschen bringen“ ausgeschrieben.
Eine Vernetzung der geförderten Projekte existiert zumeist nicht. Die Ergebnisse der einzelnen Projekte werden in der Regel in Fortschrittsberichten an den Projektträger gemeldet. Eine Pflicht zur Publikation in Fachzeitschriften und Kongressen besteht ebenfalls nicht. So findet sich in den gängigen Datenbanken häufig nur Literatur über erreichte Erfolge. Berichte über gescheiterte Projekte finden sich dabei kaum. Doch genau hieraus könnten im Sinne der Nachhaltigkeit auch andere Projekte lernen.
Ziel dieser Bachelorarbeit ist es daher

  • einen Überblick über Forschungsprojekte der letzten 10 Jahre im Bereich Digitalisierung im Gesundheitswesen zu erarbeiten.
  • eine Sortierung der Forschungsberichte in die Bereiche Medizin, Stationäre Versorgung, Ambulante Versorgung, Vorsorge vorzunehmen.
  • Forschungsprojekte im Bereich IT Unterstützung in der Versorgung älterer Menschen zu identifizieren
  • eine Klassifikation der Projekte z.B. nach erzielten Artefakte vorzunehmen
  • Interviews mit Projektverantwortlichen zur Identifikation von Erfolgsfaktoren für die Nachhaltigkeit von Forschungsprojekten im Bereich IT Unterstützung in der Versorgung älterer Menschen durchzuführen

Wir erwarten:

  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS Office-Programmen
  • hohe Eigenmotivation, Teamfähigkeit und Engagement

Wir bieten:

  • engen Kontakt zur Anwendergruppe
  • eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • konstruktive Zusammenarbeit

Weitere Informationen:                                                                                                              

Nähere Auskünfte zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Madeleine Renyi, telefonisch unter 07723 / 920 2970  oder per E-Mail unter ry@hs-furtwangen.de.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie per Email (eine Datei, nur PDF) an ry@hs-furtwangen.de richten. Ihre Bewerbung sollte ein kurzes Motivationsschreiben, einen aktuellen Notenauszug sowie einen tabellarischen Lebenslauf enthalten.

Kontakt:

Madeleine Renyi, M.Sc.

wiss. Mitarbeiterin

Fachgebiet Medizintechnik, Appentwicklung, Kommunikationstechnologien